Seite auswählen

Der Herbst läutet die heiße Phase der Straßenläufe ein, auf die sich die Athleten des Laufteam Weinheim gut vorbereitet haben. Wie berichtet, konnte Jochen Uhrig den Halbmarathon beim Weinheimer Herbstlauf fast in Streckenrekordzeit gewinnen und schaffte danach beim Frankfurt Marathon in 2:21,35 Std. einen neuen Vereinsrekord. Jara Geißler kam ebenfalls bestens in Schwung. Als Zweite des Herbstlaufes über 10km hielt sie sich noch recht verhalten, beim Feudenheimer Herbstlauf gewann sie dann auf profilierter Strecke in 39:22 min, um dann auf dem pfeilschnellen Kurs des Hockenheimrings einen echten Härtetest zu absolvieren. Unter 1200 Läufern begann Jara das Rennen in einer forsch anlaufenden Gruppe und hielt ohne Schwächephase mit. In 37:56 min überquerte die Beamtin als dritte Frau die Ziellinie und verbesserte den TSG-Vereinsrekord deutlich.

„Nach solch einer tollen Steigerung will ich meine gute Form so bald wie möglich auch auf meiner Spezialstrecke, dem Halbmarathon umsetzen,“ hat sich die 24-Jährige bereits neue Ziele gesetzt. Viel Zeit zur Umsetzung bleibt ihr dabei nicht, da es in drei Wochen ins Trainingslager nach Südafrika geht. Aufsteigende Form zeigten auch Julius Kadel (35:01 min) als Gesamt-13., Alexander Scheuermann (38:39 min), Andrea Pascher (43:12 min), Judith Geißler (46:52 min), Andreas Scheuermann (44:50 min) und Sven Weygoldt (49:02 min).

X
X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen