Aktuelles aus den Abteilungen

Verlust an Lebensqualität
15.02.2019
Vortrag am 19. Februar zu den Behandlungsmöglichkeiten der Schulter-Arthrose.
Dr. Lehnertz gibt in seinem Vortrag Informationen zum Behandlungsfeld Schulter.

Dr. Lehnertz gibt in seinem Vortrag Informationen zum Behandlungsfeld Schulter.

Die schmerzhafte Arthrose des Schultergelenkes geht meist mit einem erheblichen Verlust an Lebensqualität einher. Oft bleibt als letzte Möglichkeit der Behandlung der Einbau einer Prothese. Am 19.02.2019 um 19 Uhr geht Dr. Lehnertz, Oberarzt der Abteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie und Hauptoperateur im Endoprothetikzentrum der Klinik, in seinem Vortrag im Hector Sport-Centrum auf das Thema Schulter-Arthrose ein. Der Vortrag informiert über die verschiedenen Arthroseformen und ihre Therapiemöglichkeiten von den nichtoperativen Maßnahmen bis hin zum Gelenkersatz. Mit langjähriger Erfahrung in der Schulterchirurgie ist er innerhalb der Abteilung mit der Behandlung der Schulter-Patienten betraut.

Der künstliche Gelenkersatz an der Schulter ist mit über 25.000 Fällen pro Jahr die dritthäufigste Prothesen-Operation in Deutschland mit steigender Tendenz. Aufgrund der komplexen Biomechanik sowie der Verletzungsanfälligkeit sind die Ursachen der Schulterarthrose jedoch vielfältig und entsprechend wichtig ist die Auswahl des geeigneten Prothesentyps gemäß den vorliegenden Veränderungen.

Der Vortrag ist kostenlos und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Hector Sport-Centrum, Waidallee 2/1, Weinheim, Telefon: 06201/99950, www.tsg-weinheim.de


TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de