Seite wählen

Der Beckenboden ist ein sehr wichtiger Muskel, auch wenn man ihn im Alltag kaum wahrnimmt. Ist er zu schwach, kann es zu Inkontinenz kommen – vor allem beim Lachen, Husten, Niesen, Laufen, Springen oder beim Heben schwerer Gegenstände. Spätestens dann wird es Zeit für ein gezieltes Beckenbodentraining. Noch besser ist es natürlich, Sie beugen mit den richtigen Übungen rechtzeitig vor. In diesem Kurs werden wichtige Kenntnisse zum Beckenboden und dessen Funktion vermittelt und praktisch angewandt.

Ab dem 29. April startet für sechs Einheiten ein spezieller Beckenboden-Kurs immer freitags, 13:05-13:55 Uhr in Raum 2 mit Kordula. Die letzte Einheit findet am 3. Juni statt.

Kosten: 60 € für Externe, 25€  für TSG-Mitglieder, kostenlos für HSC-Mitglieder

X
X
X