Seite wählen
Am vergangenen Sonntag, 17.10.21, waren sechs jugendliche Nachwuchstalente der TSG Weinheim Badminton in Spöck bei der E-Rangliste am Start. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:

In der Altersklasse Mädchen U11 startete Sophie Silbach. Sie zeigte tolle Ballwechsel und eine gute Spielanlage. Schließlich durfte sie sich über den ersten Platz in ihrer Altersklasse freuen. Sophie belegte außerdem in der Gesamtwertung der Mädchen U11/U13 den vierten Platz. Tingzhuo Wang spielte sich in der Altersklasse der Jungen U11 sicher bis ins Finale, das der junge Weinheimer Linkshänder ebenfalls für sich entscheiden konnte.

Romy Silbach überzeugte mit einer tollen Spielübersicht und cleveren Ballwechseln und durfte sich nach vier sehr guten Spielen über den zweiten Platz bei den Mädchen U13 freuen.

Gwendolyn Bassler und Nina Reidel starteten beide in der Altersklasse U15. Beide spielten sich souverän ins Finale, wo sie sich schließlich gegenüberstanden. Hier hatte Gwendolyn die Nase letztlich leicht vorne und gratulierte Nina nach einem langen Turniertag zur Silbermedaille.

Letizia Kohlhoff spielte in der Altersklasse U17, die mit U19 zusammengelegt wurde aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl. Letizia konnte die tolle Entwicklung im Training abrufen und belohnte sich am Ende mit Silber in der Altersklasse U17 und freute sich über Platz 3 in der Gesamtwertung der Altersklassen U17/U19.

Trainer Friedhelm Erben war sehr zufrieden mit dem Abschneiden der Weinheimer Jugendlichen. Auch in den kommenden Wochen wird im Training weiter an Technik und Taktik gefeilt, um die Leistungen weiterhin zu verbessern.

X
X
X