Seite auswählen

Weinheimer Spieler überzeugen mit guten Platzierungen.

Am vergangenen Sonntag, 26.05., fand der 3. Oliver Mini Cup in der Kreissporthalle Weinheim statt. Die Badminton Abteilung der TSG Weinheim durfte sich als Ausrichter über knapp 80 Meldungen aus zwölf Vereinen freuen und war selbst mit einer stolzen Zahl von zehn eigenen Jugendspielern vertreten. Trotz der kürzlichen Umstellung auf eine neue Turniersoftware und der damit anfänglich verbundenen Herausforderungen, konnte ein reibungsloser Ablauf garantiert werden.

Auf Weinheimer Seite gab es einige gute Platzierungen. Der größte Erfolg war der Turniersieg von Gewdolyn Bassler in der Altersklasse der Mädchen U13, die in einer Vierergruppe ausgetragen wurde. Im ersten Spiel spielte Gwendolyn direkt gegen ihre Vereinskollegin Nina Reidel. Gwendolyn konnte schließlich alle Spiele für sich entscheiden und am Ende auch das Finale souverän gewinnen. Nina zeigte ebenfalls eine starke Leistung und viele hochwertige Ballwechsel, auch wenn es am Ende nur für Platz vier reichte.

In der Altersklasse der Jungen U11 sammelten Kenny Getrost, Timo L‘Abbate und Tingzhuo Wang ihre erste Turniererfahrung. Kenny und Tingzhuo waren eigentlich in der AK U9 gemeldet, spielten aber in der höheren Altersklasse aufgrund der wenigen Meldungen mit. Kenny konnte seinen Gegner im ersten Spiel noch in den dritten Satz zwingen, den er aber leider nach hartem Kampf verloren geben musste (15:13/14:15/06:15). Im weiteren Turnierverlauf konnte Kenny immer besser ins Turnier finden und spielte immer sicherer. Kenny wurde in seiner Altersklasse Vierter. Sein Vereinskollegen Timo belegte in U13 den 11. Platz. Mit ein wenig mehr Routine und mit mehr Turniererfahrung können die beiden sicherlich in Zukunft noch besser abschneiden. Tingzhou überzeugte mit einer aufgeweckten Spielanlage und einer guten Laufarbeit auf dem Feld. Er spielte sich bis ins Viertelfinale vor, wo er sich einen Dreisatzkrimi mit dem späteren Turniersieger lieferte. Im Spiel um Platz 5 hatte Tingzhou die Nase wieder vorne und konnte sich mit 15:12, 6:15 und 15:13 den fünften Platz in U13 sichern sowie den Turniersieg in seiner Altersklasse U9, für die es separate Urkunden gab. Ein sehr gutes Ergebnis für eines seiner ersten Turniere überhaupt.

Paul Sauer konnte sich in der Altersklasse U13 bis ins Endspiel durchkämpfen. Gespielt wurde hier in zwei Vierergruppen. Paul konnte alle drei Spiele der Gruppe gewinnen und die Gruppenphase sicher auf Platz 1 abschließen. Im Finale stand er dem Gewinner aus der zweiten Gruppe gegenüber. Paul überzeugte durch seine Laufbereitschaft und konnte seinem Gegner lange die Stirn bieten. Am Ende reichte es für einen tollen zweiten Platz, den Paul sich mehr als verdient hat.

Am frühen Nachmittag starteten die restlichen Weinheimer Jugendspieler in den Altersklassen U17 und U19. In einem starken Feld von 17 Spielern konnte Phil Bode sich in U17 behaupten und sich bis ins Finale spielen. Über drei Sätze dauerte auch dieses Endspiel. Phil spiele taktisch den Gegner zwar gut aus, aber am Ende hatte dieser die Nase knapp vorne (12:15/15:12/9:15). Die TSG Weinheim durfte erneut den zweiten Platz für sich verbuchen. Abhinava Rao wurde in derselben Altersklasse 10., was ebenfalls eine tolle Leistung ist.

Die Altersklasse der Mädchen U17 wurde mit der AK der Mädchen U19 aufgrund der wenigen Meldungen zusammengelegt. Für Weinheim gingen Annika Forch und Samina Sauer an den Start. Annika durfte sich über den 3. Platz in U17 freuen, Samina beendete das Tunier auf Platz 4 ebenfalls in U17.

Das Trainerteam um Friedhelm Erben ist zufrieden mit der Leistung der Weinheimer Jugendlichen und wird auch in Zukunft intensiv mit den jungen Talenten arbeiten, um weiterhin erfolgreich durchstarten zu können.

 

X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen