Aktuelles

Erfolgreiches Heimturnier für Badmintonjugend
05.11.2018
Ende Oktober trat der Badmintonnachwuchs Nordbaden Nord zur dritten Regionalrangliste der Jugend an in der Bonhoefferschule in Weinheim an.
Die erfolgreichen U19 Jungs Julian Hilpisch (1) und Nico Bernhard (3) (Fotos: Peter Stapf).

Die erfolgreichen U19 Jungs Julian Hilpisch (1) und Nico Bernhard (3) (Fotos: Peter Stapf).

Leider kämpften insgesamt nur 66 Teilnehmer aus elf Vereinen in den Altersklassen U11-U19 um die Qualifikation zur Bezirksrangliste, der Spielfreude der Teilnehmer tat dies aber keinen Abbruch. Für die Weinheimer Badmintonjugend war das „Heimspiel“ natürlich ein ganz besonderer Ansporn.

Als jüngster Teilnehmer trat Kenny Getrost als U9-Spieler bei den JE U11 an. Mit viel Spielfreude und erkennbarem Talent hielt er gut mit und durfte sich über eine Goldmedaille für JE U9 freuen. Bei den JE U13 kämpften Paul Sauer und Max Schreiber in einer hochwertigen Gruppe und erzielten die Plätze 4 und 6. Amelie Kück trat als freigestelltes U11 Mädchen freiwillig in ME U13 an und erspielte sich mit zwei Siegen und einer Niederlage einen sehr guten dritten Platz. Ein tolles Turnier spielte auch Jan-Philipp Kück bei den Jungen U15. Er gewann drei Spiele in Folge und musste sich erst im Endspiel im dritten Satz geschlagen geben. Luna Bachthaler bei den Mädchen U15 konnte an den Erfolg der 2. Rangliste anknüpfen und holte sich die Bronzemedaille. Gleich vier Weinheimer gingen bei den JE U17 an den Start. Leider mussten sie einige Spiele direkt gegeneinander antreten. Das beste Ergebnis erzielte dabei Luca Metzger, der ohne Satzverlust ins Finale einzog. Zu viele eigene Fehler sorgten allerdings dann dafür, dass er sich hier in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Phil Bode konnte sein Auftaktspiel gewinnen, zog dann aber gegen Luca den Kürzeren, letztlich blieb Platz 8. Lukas Gruber und Bastian Schmidt folgten ihm auf den Plätzen 9 und 10. Annika Forch muss noch einen Trainingsrückstand aufholen, ihr blieb bei den Mädchen U17 Platz 7. Bei den Mädchen U19 sind die beiden Weinheimer Spielerinnen Melina Metzger und Chiara Bachthaler aufgrund ihrer guten Leistungen direkt für die Bezirksrangliste qualifiziert. Sie feuerten stattdessen ihre Teamkollegen an!

Bestes Ergebnis des Tages für Weinheim lieferten die Jungen U19. Sowohl Julian Hilpisch als auch Nico Bernhard zeigten ihr bestes Badminton und gewannen souverän ihre Spiele. Nico war erst im Halbfinale gegen Julian zu stoppen. Im anschließenden Spiel um Platz 3 erwies er große Nervenstärke und setzte sich mit 20:21, 21:19 und 21:18 im dritten Satz durch. Julian spielte sicher sein Spiel zu Ende und gewann auch das Endspiel deutlich in zwei Sätzen. Mit Platz 1 und Platz 3 war die Freude bei Weinheim groß! Das Turnier verlief Dank der routinierten Turnierleitung Weinheims reibungslos. Eine reichhaltige Cafeteria mit vielen auch gesunden Snacks hatte ebenfalls zu fröhlichen Mienen beigetragen.


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de