Aktuelles

Sharks starten in die heiße Phase
14.09.2018
Am 26. September beginnt für die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim/Weinheim die Saison 2018/19. Unter ihrem neuen Headcoach Robin Zimmermann, der letzte Saison bereits neben seinen Aufgaben im Jugendbereich als Assistenztrainer der 1. Herrenmannschaft fungiert hat, starten die Sharks jetzt in die heiße Phase der Vorbereitung. Es wurden bereits drei Testspiele absolviert. Im ersten Spiel gegen SG Weiterstadt unterlag man knapp, gegen den USC Heidelberg II verlor man dann deutlich mit 30 Punkten. Am Montag gewann man ein erneutes Testspiel gegen den Oberligisten SG Weiterstadt schließlich mit 71:60.
Robin Zimmermann (ganz rechts) gibt, wie hier vor dem Testspiel gegen die SG Weiterstadt, als neuer Headcoach die Richtung bei den Sharks vor. Neben ihm stehen Markus Almenäs, Simon Freudenberg und Jacob van Miltenburg, während auf der Bank Sal Baragiola, Lukas Kreutzer, Sebastian Geister und Fehrat Guberaj (v.l.n.r.) den Ausführungen ihres Coaches folgen.

Robin Zimmermann (ganz rechts) gibt, wie hier vor dem Testspiel gegen die SG Weiterstadt, als neuer Headcoach die Richtung bei den Sharks vor. Neben ihm stehen Markus Almenäs, Simon Freudenberg und Jacob van Miltenburg, während auf der Bank Sal Baragiola, Lukas Kreutzer, Sebastian Geister und Fehrat Guberaj (v.l.n.r.) den Ausführungen ihres Coaches folgen.

Auch wenn derzeit noch einige Spieler urlaubsbedingt fehlen, geht es jetzt darum, den Feinschliff für einen erfolgreichen Saisonstart zu bekommen. „Der Sommer war schwer, weil immer wieder andere Spieler fehlten und auch ich urlaubsbedingt länger abwesend war. Aber ich denke wir haben das Beste aus der ungünstigen Situation herausgeholt“, so Zimmermann. Er kann dabei auf eine Mischung aus den bewährten Stammkräften der letzten Jahre und jungen Spielern, denen der Sprung in die Oberliga zugetraut wird, zurückgreifen. Mit Jacob van Miltenburg und Markus Almenäs stehen bereits zwei U18-Spieler fest im Kader, für weitere aus dem ebenfalls von Zimmermann gecoachten U18-Oberligateam steht die Tür auch während der Saison immer offen. Aus dem eigenen Nachwuchsprogramm stammt ebenfalls Simon Freudenberg, der nach einem Auslandsjahr diese Saison wieder in Weinheim durchstarten will und besonders froh ist man bei der BG, dass sich der frühere Baden-Württembergische Auswahlspieler Victor Habrich entschieden hat wieder bei den Sharks zu spielen, mit denen er bereits 2016 badischer U18-Meister wurde. Zurückgekehrt zur BG ist zudem noch der erfahrene Flügelspieler Fehrat Guberaj.

„Wir wollten den Kader weitestgehend halten und um die etablierten Kräfte wie Sal Baragiola, Daniel Lohrke, Sebastian Geister und Lukas Kreutzer das Team aufbauen. Mir ist wichtig, dass die Mannschaft auch abseits des Feldes eine gute Beziehung hat, das erleichtert viel. Mit Fehrat und Victor habe ich zwei Spieler zurückgeholt, die gut in das Mannschaftsgefüge passen und bereits in den Verein integriert sind. Der Abgang von Fabio Wedel und Binjam Tesfa ist natürlich bitter, ich hoffe jedoch, dass das vom Team aufgefangen werden kann. Von Dogu, Maurice und Patrick erhoffe ich mir den nächsten Schritt. Ich bin durchaus optimistisch, dass wir diese Saison eine gute Rolle in der Oberliga spielen werden,“ blickt Zimmermann positiv auf die kommende Saison.


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de