Aktuelles

Von Bewegung und emotionalen Themen
01.10.2018
„Bewegt“ heißt der Titel, der bis 13. Oktober laufenden Ausstellung, von Bildern im Hector Sport-Centrum der TSG Weinheim. Ingrid Hüchting zeigt dort Aquarelle, Pas­telle und Ölgemälde aus unterschiedlichen Themenbereichen.
Ingrid Hüchting (rechts) mit der Kunst-historikerin Aloisia Föllmer bei der Vernissage.

Ingrid Hüchting (rechts) mit der Kunst-historikerin Aloisia Föllmer bei der Vernissage.

Als überzeugte Anhängerin der TSG spielt für sie natürlich die Bewegung eine Rolle und die Folgen, wenn diese fehlt und das Essen die Oberhand gewinnt. Auf der anderen Seite umfasst das Wort „bewegt“ auch die emotionale Seite des Menschen; die Themen unserer Zeit von Flüchtlingen und Artenschwund oder persönliche Gedanken zum Thema Tod und Vergänglichkeit. Als Ausgleich dazu erfreuen den Betrachter die fröhlichen Enkelinnen der Malerin in Pastell gemalt, mit Attributen versehen, die Hinweise auf das Wesen des jeweiligen Kindes geben.

Bei den Kategorien der Linienbilder, die sich spielerisch im Malprozess entwickelt haben, handelt es sich um Aquarelle. Die fortlaufende, spontan gezeichnete Linie regt in Teilen zu Assoziationen an, die die Malerin herausarbeitet, während andere Linien nur noch zur Belebung der Fläche dienen. Diese Art zu malen macht Hüchting besonders viel Freude, weil sie zu überraschenden Ergebnissen führt. Die Linienbilder hat schon Paul Klee gern verwendet. Doch auch für die Titel ist er ihr ein Vorbild. Sie sind rätselhaft und sollen der Phantasie des Betrachters Spielraum geben.


Die Werbeagentur Alte Tabakfabrik unterstützt den TSG Weinheim

Bildergalerie: Sport in seiner ganzen Vielfalt

TSG 1862 Weinheim e.V. | Waidallee 2/1 | 69469 Weinheim | Tel.: 06201 / 99 95-0 | Fax: 06201 / 99 95-20 | E-Mail: info@tsg-weinheim.de