Seite wählen

Für die U12-Sharks der BG Viernheim/Weinheim begann die Saison 2018/19 gleich mit einem Heimturnier. In der frisch renovierten Halle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule empfing das von Martin Schmitt gecoachte Team zum Qualifikationsturnier, das zur weiteren Ligaeinteilung der Mannschaften im Bezirk Rhein-Neckar dienen sollte.

Dies schlossen die jungen Korbjäger mit einem hervorragenden zweiten Platz ab, zum Teil konnte man auch deutliche Siege gegen die Konkurrenz erringen (44:4 gegen TSV Schönau und 39:14 gegen TV Sinsheim). Letztlich musste man sich nur dem sehr starken Team aus Heidelberg-Kirchheim geschlagen geben, das mit vier klaren Siegen verdienter Turniersieger wurde. Im Spiel gegen die Kirchheimer dauerte es sehr lange bis sich die Mini-Sharks auf den schnellen Gegner eingestellt hatten und Lea die ersten Punkte für die BG erzielen konnte, bei der 15:30 Niederlage lernten die zehn BG’ler aber sehr schnell und konnten die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten.

Beim letzten Spiel eines langen Turniertages gegen den TSV Wieblingen 2 waren beide Teams nicht mehr in Bestform, viele Würfe gingen daneben und so war es letztendlich Neuzugang Seyul, welcher mit einigen tollen Körben den knappen 14:10 Sieg sicherte.

Es spielten: Adrian, Ana, Lea, Claire, Fabio, Lars, Ramazan, Seyul, Simon und Valentino.

X
X
X