Seite auswählen

Trotz hoher Teilnahmenormen tummelten sich mehr als 400 Teilnehmer bei der letztjährigen B&S Kurpfalz Gala. 18 EM-Normen machten die KUGA damit einzigartig und rekordverdächtig in Deutschland. Die traditionelle Samstagsveranstaltung wird jedoch durch eine nicht ganz freiwillige Neuausrichtung zu einem Abendmeeting.

Dem Wunsch des DLV nach einem hochklassigen Test vor den Deutschen Meisterschaften folgend, war ursprünglich Samstag, 13. Juli, als Termin avisiert, ehe durch eine nachträgliche Änderung im Meisterschaftsplan plötzlich die Baden-Württembergischen Meisterschaften auf dieses Wochenende fielen und der Landesverband eine Genehmigung versagte. Um das günstige Zeitfenster nicht zu verlieren, wurde kurzerhand auf Freitag, 12. Juli, vorverlegt, dieses Mal als Abendsportfest von 17:30 bis 21 Uhr. Der zu erwartenden Klasse wird dies keinen Abbruch tun, aber die Teilnahmebedingungen müssen wegen des kürzeren Zeitplans hochgeschraubt werden. „Die Nachwuchsleute werden etwas das Nachsehen haben, für die Zuschauer geht es noch kompakter von einem Höhepunkt zum anderen,“ beschreibt Meetingchef Thomas Geißler die Aussichten. Freuen dürfen sich die Leichtathletikfans auf 14 Wettbewerbe, bei welchen auch die besten TSG-Athleten Bianca Stichling (dt. U20-Meisterin Hochsprung) und Florian Oswald (Weitsprung) ihre Leistung abrufen wollen.

Die bisher als Abendsportfest geführten Chrono Classics nehmen daher am Samstag, 25. Mai, die Rolle einer Nachmittagsveranstaltung ein. Auch hier werden herausragende Leistungen in den Sprung- und Sprintdisziplinen erwartet.

 

X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen