Seite wählen

Eine Kamera, die auf den Fitnesstrainer gerichtet ist; Scheinwerfer; Laptops; unzählige Kabel – so sah am vergangenen Freitag Kursraum 2 im Hector Sport-Centrum zur ersten virtuellen Fitnessnacht aus. Wo sonst zur Fitnessnacht die Teilnehmer dicht an dicht stehen und die neusten Fitnesstrends einen Abend lang ausprobieren, herrschte Leere. Aber wo waren die Teilnehmer? Mittels digitalem Livestream hatten sich zur Höchstzeit 130 Geräte gleichzeitig zugeschalten, die ihr Wohnzimmer in eine Art Fitnessstudio verwandelt hatten. Die reale Teilnehmerzahl wird sicherlich um ein vielfaches höher zwischen 300 und 400 Teilnehmern gelegen haben. Insgesamt waren es über den Abend verteilt über 700 Einzelzugriffe, wobei manchmal zwei oder drei Sportler vor den Geräten mitgemacht haben – ein riesiger Erfolg für die erste virtuelle Fitnessnacht.

Da wurde das Sofa zur Seite gerutscht, der Teppich ein- und dafür die Yogamatte ausgerollt. Nach einem gemeinsamen Warmup konnten die Teilnehmer zwischen zwei virtuellen Räumen wählen und je nach Vorliebe bei zehn verschiedenen Fitnesskursen mitmachen. Für die Tanzbegeisterten gab es Energy Dance, Zumba und zum Abschluss ein Dance Workout. Die, die sich ordentlich auspowern wollten, konnten Bauch intensiv und Functional Training in das Abendprogramm integrieren. BodyArt, Mobility, Rücken & Faszien sowie Yoga gehörten zur Kategorie „Body & Mind“. Muskelkater und Abwechslung waren in jedem Fall vorprogrammiert.

Wie die Trainer waren auch die Teilnehmer voller Begeisterung und gaben fleißig Rückmeldung: „Es hat so viel Spaß gemacht und richtig gut getan, eine tolle Abwechslung vom ständigen Spazieren gehen“, eine andere Teilnehmerin schreib begeistert: „Endlich konnte man wieder einige Trainer live erleben und auch das Mitmachen hat viel Freude bereitet. Es wurde gelacht, getanzt und zum Schluss entspannt!“. Wenn das nicht nach einem gelungen Abend klingt, wenn auch anders als geplant!

Weitere Informationen zum Sportprogramm der TSG Weinheim finden Sie unter www.tsg-weinheim.de.

X
X
X