Seite auswählen

Am vergangenen Samstag, 9.11.2019, stand der zweite Auswärts-Spieltag für die erste und zweite Mannschaft der Badminton Abteilung der TSG Weinheim auf dem Programm, und auch die neu zusammengestellte „Dritte“ startete endlich mit ihren ersten zwei Spielen in die neue Saison.

Weinheim 1 traf in der Verbandsliga beim BC Spöck auf den Mitaufsteiger aus der anderen Landesliga. Dort hatte man sich einen Sieg fest zum Ziel gesetzt. Entgegen aller Erwartungen stand es nach den ersten beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel bereits 0:3 gegen Weinheim. Nicole Rech und Aline Lieske konnten im Damendoppel über drei Sätze nicht ihre gewohnte Stärke ausspielen und auch die Routiniers Friedhelm Erben und Fahed Oudischo mussten das zweite Herrendoppel denkbar knapp im dritten Satz mit 19:21 abgeben. Für wichtige Punkte sorgten Nicole Rech im Dameneinzel sowie ein gewohnt stark aufspielender Konstantin Kleefoot im ersten Herreneinzel. Das Mixed um Vera Falkenstein und Friedhelm Erben musste ebenfalls in den dritten Satz gehen, der mit 21:19 gewonnen werden konnte. Daniel Kaegi sorgte im dritten Herreneinzel auch im dritten Satz (24:22) mit einer überragenden spielerischen Leistung für den vierten Punkt. Fahed Oudischo unterlag dann im zweiten Herreneinzel auch im dritten Satz leider seinem Gegner. Weinheim 1 trennte sich nach 5 Dreisatz-Spielen mit einem Unentschieden vom BC Spöck. Ein Sieg wäre definitiv möglich gewesen. Im Abendspiel gegen den BSV Eggenstein/Leopoldshafen 3 hatte man mit dem Verletzungspech von Oudischo und Erben zu kämpfen und musste daher die Spiele etwas umstellen. Lediglich Nicole Rech und Vera Falkenstein konnten das Damendoppel in zwei Sätzen gewinnen und sorgten damit für den Ehrenpunkt. Alle anderen Spiele gingen an die Gegner, der Endstand 1:7.

Die junge zweite Mannschaft konnte gegen die TSG Wiesloch 2 den ersten Sieg in der Bezirksliga verbuchen. Julian Hilpisch und Maximilian Trautmann sorgten im ersten Herrendoppel (21:16/22:20) genauso wie Melina Metzger und Chiara Bachthaler im Damendoppel für einen Sieg. Es punkteten weiterhin Maximilian Trautmann im ersten Herreneinzel, Melina Metzger im Dameneinzel sowie das Mixed um Chiara Bachthaler und Kevin Klaus. Denkbar knapp verlor Hilpisch mit 19:21 und 26:28 das zweite Herreneinzel. Der Endstand: 5:3. In der zweiten Begegnung musste sich die zweite Mannschaft mit 2:6 der SG UBC/Waldhof geschlagen geben. Für Weinheim siegte das starke Damendoppel um Melina Metzger und Chiara Bachthaler sowie Bachthaler und Klaus im Mixed. Kapitän Kevin Klaus ist zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und blickt zuversichtlich auf die nächsten Begegnungen.

Weinheim 3 hatte den vergangenen Spieltag spielfrei und startete damit endlich in die Saison. Die Mannschaft um Kapitän Marcel Schoolmeesters ist eine bunte Mischung aus Routiniers und vier eigenen Jugendspielern, die ihren ersten Spieltag überhaupt in einer aktiven Mannschaft bestritten. Die erste Begegnung endete mit einem 4:4 gegen den TV Neckargemünd 2. Lukas Gruber und Phil Bode mussten zunächst etwas zueinander finden, konnten dann aber nach drei Sätzen ihr Debüt in der Mannschaft mit einem Sieg im ersten Herrendoppel feiern. Auch das zweite Herrendoppel mit Marcel Schoolmeesters und Wolfgang Schikowski konnte gewonnen werden, nachdem sich die erste Aufregung gelegt hatte. Für die anderen beiden Punkte sorgten ebenfalls die eigenen Nachwuchsspieler: Lukas Gruber siegte in drei Sätzen im zweiten Herreneinzel und Abhinava Rao gewann das dritte Herreneinzel. Im Abendspiel konnte man leider nur mit einer Dame antreten, weshalb das Damendoppel kampflos an die Gegner von der SG UBC/Waldhof 3 ging. Für den Ehrenpunkt sorgte Lukas Gruber im zweiten Herreneinzel (22:20 / 21:18). Weinheim 3 trennte sich mit einem 1:7 von der SG UBC/Waldhof 3.

Bereits in 14 Tagen, am 23. November, steht der erste große Heimspieltag in der eigenen Halle auf dem Programm, bei dem alle drei Mannschaften um weitere Punkte kämpfen. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. 

X
X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen