Seite wählen

Tanz in den Mai entfällt – nicht bei der TSG

Die Energy Dancer des Hector Sport Centrums haben ihre Alternative gegen schlechte Laune gefunden. Dank Wanja vom Energy Dance Sport Verband ist Bügeln in Coronazeiten absolut zu ersetzen: Lass uns das Leben tanzen…

„Wer jetzt noch bügelt ist selbst schuld….“. Livestream ist angesagt und das Bügelbrett hat endgültig ausgedient und seine wahre Bestimmung als Ablage für die notwendigen Technikgeräte gefunden. Als „Technikbrett“ ist es nun stets zu Diensten, sodass der Livestream einwandfrei läuft – Lets dance.

In der letzten Zeit wurde dafür viel getüftelt und probiert. Am Anfang gab es nur Musik, ohne verbale Anleitung, dann war die Anleitung da, aber die Musik kam teilweise zeitversetzt. Auch die Dauer einer halben Stunde war für eingefleischte Energy Dance-Fans eher bescheiden, aber besser als nix.

Wanja gab nicht auf: Getreu dem Motto ‚Krise als Chance‘ wurde deutschlandweit in Videokonferenzen beratschlagt. Das Ergebnis ist für alle fantastisch. Die festen Zeiten Dienstag, 10.00 Uhr; Mittwoch, 19.00 Uhr und sogar der Sundance am Sonntag 11.00 Uhr laufen wieder.

Für viele ein willkommenes Highlight in der Coronazeit. Danke Wanja dafür!!!!

Und beachtlich: am letzten Mittwoch waren 35 Teilneher zugeschaltet, so viele, wie normal in Kursraum 1 gar nicht passen. Die Teilnehmer sehen sich nun online, können kurz miteinander plänkeln, von guter Stube zu guter Stube. Dabei waren sogar Trainer aus Osnabrück, dem Schwabenländle und Bayern zugeschaltet, ebenso neue Teilnehmer aus Nordrhein Westfalen, die Energy Dance noch gar nicht kannten.

Sei also gerne dabei! Melde dich einfach bei Wanja Radtke (wanja@energydance.de) – ganz kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtung – und schon bist du dabei.

X
X
X