Seite wählen

Je älter wir werden, desto bequemer werden wir? Von wegen! Immer mehr Menschen entdecken gerade in der zweiten Lebenshälfte ihre Freude am Sport. Sportliche Betätigung macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich auch gerade im höheren Alter nachweislich positiv auf die Gesundheit und Lebenserwartung aus. Ohne sportliche Betätigung ist Altern eine Verlustgeschichte! Zwischen dem 20. und dem 70. Lebensjahr verliert der Mensch 20 bis 40 Prozent seiner Muskelmasse. Die Ausdauerleistung nimmt nach dem 30. Lebensjahr um bis zu 15 Prozent pro Jahrzehnt ab – wenn man dem nichts entgegensetzt.

Annette Schmitt, Sportwissenschaftlerin M.A., und Dr. med. Michael Steinwandt, Oberarzt GRN Klinik, möchten am 4. Juni um 19 Uhr über die positiven Effekte der sportlichen Betätigung auf Körper und Geist informieren und allen Zuhörern die geeigneten Sport- und Bewegungsarten vorstellen und näher bringen.

Der Vortrag findet im Schulungsraum des Hector Sport-Centrums (Waidallee 2/1, Weinheim) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht notwendig.

X
X
X