Seite wählen

Der mit Spannung erwartete U20-Länderkampf zwischen Deutschland, England und Frankreich im Berliner Olympiastadion sollte als TV-Generalprobe für die EM dienen und brachte neben farbenfrohen Bildern auf den Videowalls zum Saisonausklang noch einmal gute Ergebnisse. Einen von vier DLV-Siegen verbuchte dabei Bianca Stichling im Hochsprung.

Eine Woche nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei den deutschen Jugendmeisterschaften drehte die Birkenauerin im Kampf gegen Dauerkonkurrentin Lavinja Jürgens den Spieß um und siegte mit 1,80m zu 1,77m. Anschließend ließ sie die Latte auf 1,84m legen und versuchte sich drei Mal sehr vielversprechend an einer neuen Bestleistung; noch vergebens. „Ich bin heute zum ersten Mal mit einem um zwei Schritte verlängerten Anlauf gesprungen, was hervorragend geklappt hat,“ hofft Stichling auf eine weitere Steigerung.

X
X
X