Seite wählen

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sind in der heutigen Gesellschaft ein wichtiges Thema. Wie sage ich Nein und mache meinem Gegenüber seine Grenzen klar? Selbstbehauptung ist jedoch weitaus mehr als den eigenen Standpunkt klar zu machen. Am Samstag, 19. Oktober, bietet die Karateabteilung einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab zwölf Jahren an. Der Kurs findet von 9 bis 16 Uhr im Karate-Dojo der TSG in der alten KiSS statt.

Inhalte:
Gewaltstrukturen, Macht und Machtmissbrauch
Allgemeine Formen von Gewalt, Sexualisierte Gewalt
Täter-Opfer-Dynamiken, Täter-Motivation
Eigene Grenzen erkennen, Grenzen setzen und durchsetzen
Angst und Unsicherheit reduzieren und Handlungskompetenzen erweitern
Erlernen und trainieren sinnvoller Selbstbehauptungsstrategien
Erlernen und üben einfacher Selbstverteidigungstechniken

Trainerin: Patrizia Wolfinger, feministische Lehrerin für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen
Kosten: Für weibliche Karatemitglieder ist der Kurs kostenlos! Angehörige/Freundinnen von weiblichen Karate­mitgliedern/TSG-Mitgliedern zahlen 20 €, Vereins-Externe 40 €.
Mitbringen: Leichte Sportbekleidung, keine Schuhe, Essen und Trinken.
Daheim lassen: Schmuck jeder Art, Zuschauer, schlechte Laune.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Mail an aprilfrisch64@gmx.de.

X
X
X