Seite wählen

An diesem Wochenende gibt es wieder hochklassigen Jugendbasketball in Weinheim zu sehen. Die BG Viernheim/Weinheim richtet die südwestdeutschen Meisterschaften der Altersklasse U14 aus, für die sie sich als baden-württembergischer Landesmeister letzten Monat qualifiziert hat. Neben den jungen Sharks sind die Nachwuchsteams der Basketball-Bundesligisten aus Frankfurt und Ludwigsburg ebenso am Start wie die Mannschaft des ACT Kassel, die am Samstag um 16 Uhr in der Weinheimer TSG-Halle der erste Gegner der BG-Jugend sein wird.

Um 18 Uhr spielen dann die Turnierfavoriten der Fraport Skyliners gegen den baden-württembergischen Vizemeister, die Porsche BBA Ludwigsburg. Das Turnier wird am Sonntag bereits um 9:30 Uhr mit der Wiederholung des Finales aus dem Vormonat fortgesetzt, die BG Viernheim/Weinheim will auch diesmal gegen die Ludwigsburger die Oberhand behalten. Nach zwei weiteren Spielen um 11:30 Uhr (Kassel – Frankfurt) und 14:30 Uhr (Ludwigsburg – Kassel) beschließen dann um 16:30 Uhr die Sharks das Turnier mit dem Spiel gegen die Skyliners, bei denen die Augen vor allem auf Joshua Bonga gerichtet sein werden, Bruder des deutschen National- und NBA-Spielers Isaac Bonga und ebenfalls ein großes Talent. Und wer weiß – Isaacs Team, die Los Angeles Lakers, haben bereits Saisonpause und vielleicht lässt er es sich dann ja nicht nehmen seinen jüngeren Bruder und die Skyliners, für deren BBL-Team er vor seinem Wechsel in die amerikanische Profiliga NBA gespielt hat, bei der Meisterschaft in Weinheim zu unterstützen…

Für die jungen Sharks ist bereits der erstmalige Landestitel und Teilnahme an dieser überregionalen Meisterschaft eine großartige Leistung, das i-Tüpfelchen auf die Saison wäre aber natürlich die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft als Erst- oder Zweitplatzierte an diesem Wochenende.

X
X
X