Seite wählen
Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei Turniere für den frisch gebackenen Kaderspieler Tingzhuo Wang von der TSG Weinheim auf dem Programm.

Bei der C-Rangliste am Samstag in Grünstadt erreichte Tingzhuo im Einzel U13 nach zwei deutlichen Siegen, einer knappen Niederlage im Halbfinale und einem deutlichen Sieg im kleinen Finale den dritten Platz. Im Doppel U13 gab es einige spannende Spiele, doch auch dieses Mal reichte es im Halbfinale knapp nicht für den Einzug ins Finale. Nach einem packenden Zweisatzsieg (23:21 und 21:16) gab es nochmal Bronze zusammen mit Mika Dobrodinsky!

Am Sonntag stand die D-Rangliste in Aalen auf dem Programm. Hier ging Tingzhuo im Jungeneinzel gleich zwei Altersklassen höher (statt U13 in U17) an den Start. Nachdem die ersten beiden Spiele gewonnen wurden, musste sich das Weinheimer Nachwuchstalent im dritten Spiel leider geschlagen geben. Am Ende freute sich Tingzhuo über den vierten Platz im Einzel. Im Jungendoppel U15 zusammen mit Sebastian Rief vom TV Echterdingen reichte es erneut nach zwei Siegen und einer Niederlage für Bronze! Herzlichen Glückwunsch!

X
X
X