Seite wählen

Während die 1. Herren der BG Viernheim/Weinheim durch einen deutlichen 90:44-Sieg beim KIT SC Karlsruhe II die Oberligasaison auf dem zweiten Tabellenplatz abschloss, krönte sich die U14 der Sharks durch Siege gegen die Nachwuchsteams der Bundesligisten Ulm und Ludwigsburg zum baden-württembergischen Landesmeister in ihrer Altersklasse.

Nach einem wahren Basketballkrimi am Samstag zogen die jungen Sharks ins Finale gegen die Porsche BBA Ludwigsburg ein. In der Viernheimer Waldsporthalle, die seit dem letztjährigen internationalen Albert-Schweitzer-Turnier nicht mehr so gut gefüllt war, stellte erst Dante Aruna durch seinen Korb in den Schlusssekunden den 86:84-Sieg gegen BBU Ulm 01 sicher. Im Finale in der Weinheimer TSG-Halle entwickelte sich am Sonntag ein packendes, hochklassiges Spiel, in dem die BG-Jugend bis auf eine Schwächephase nach der Pause meist vorne lag. Angeführt von ihren drei Landesauswahlspielern Finn und Julian Rothmann sowie Julius Hoffmann, gelang es ihnen unter dem lauten Jubel ihrer vielen Anhänger aber wie gegen Ulm, die Partie wieder zu drehen und am Ende ungefährdet mit 82:67 die Oberhand zu behalten.

Damit ist das von Michael Wohlfart trainierte Team die erste BG-Jugendmannschaft, die sich einen Landesmeistertitel sichert und bei der südwestdeutschen Meisterschaft (4./5. Mai, Ausrichter ist wieder die BG) antreten wird.

Komplettiert wurde das erfolgreiche Wochenende für die BG durch einen 4. Platz der weiblichen U12 bei den Bezirksmeisterschaften und einen überlegenen Turniersieg der U10 in Heidelberg-Ziegelhausen.

BBW-Landesmeister wurden: Dante Aruna, Cris Becht, Ron Haas Julius Hoffmann, Koray Kocak, Elias Piecuch, Malte Rauschenbusch, Finn Rothmann, Julian Rothmann Jannik Schwarz, Tobias Ziegler.

 

X
X
X