Seite wählen

Die Ü35-Mannschaft der BG Viernheim/Weinheim hat zwar die Südwestdeutsche Meisterschaft knapp verpasst, sich aber als Vizemeister für die Deutschen Meisterschaft dieser Altersklasse qualifiziert.

Im ersten Spiel setzte sich am Samstag in der Weinheimer TSG-Halle das von Thorsten Füßinger gecoachte Team der BG am Ende klar 62:52 gegen den BC Wiesbaden durch. Als direkt im Anschluss auch die SG Baskets 98 Völklingen/BBC Bous gegen den BC Wiesbaden gewann (52:40), war klar, dass die Senior Sharks schon vor dem abschließenden Spiel gegen die Saarländer die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sicher hatten.

Im Finalspiel konnte sich kein Team wirklich absetzen, zur Pause hatte die BG die Nase knapp mit 19:17 vorn. In der zweiten Hälfte gelangen dann beiden Mannschaften sehr wenige erfolgreiche Korbaktionen, das Spiel war von intensiver Defensivarbeit auf beiden Seiten des Feldes bestimmt. Den Sharks gelangen insgesamt nur noch neun Punkte, die SG aus Völklingen und Bous konnte sich auch dank zweier technischer Fouls gegen die BG kurz vor Schluss einen 30:28-Vorsprung erarbeiten. Auch die letzten Offensivbemühungen der Sharks führten zu keinem Korberfolg, und so krönte sich die saarländische SG zum Südwestdeutschen Meister.

Für die BG Viernheim/Weinheim spielten: Torsten Füßinger (Coach), Andreas Bissinger, Sebastian Geister, Patrick Hübner, Dejan Jovanovic, Florian Keutel, Henning Leip, Daniel Lohrke, Alessandro Peckmann, Björn Raasch, Markuss Randall, Eric Verzendaal, Michael Wohlfart.

X
X
X