Seite wählen

Die letzten Monate der Corona-Pandemie haben bewiesen, wie wichtig Schule für die Kinder und vor allem Präsenzunterricht ist. Aus diesem Grund möchten die Weinheimer Grundschulen gemeinsam mit physioMed Weinheim daran arbeiten, dass der Unterricht so sicher wie möglich stattfinden kann. Regelmäßige Corona-Selbsttestungen der Kinder sind dabei ein wichtiger Baustein.

Um die Weinheimer Grundschulen bei der Organisation und Durchführung der Selbsttests zu unterstützen, wurde ein ehrenamtliches Helfernetzwerk ins Leben gerufen. Die Praxis physioMed Weinheim wurde dafür als Testzentrum zertifiziert, sodass die Testungen an den Schule professionell und ehrenamtlich unterstützt werden können.

Für das ehrenamtliche Helfernetzwerk werden aktuell Freiwillige gesucht, die sich bereit erklären, die Schule ein- bis zweimal die Woche für ca. zwei Stunden am Morgen verbindlich zu unterstützen. Als Gegenleistung erhält jeder ehrenamtliche Helfer:

  • eine Impfberechtigung
  • einen tagesaktuellen eigenen Selbsttest
  • ein Helfer-T-Shirt
  • als kleines Dankeschön einen Massage-Gutschein von pyhsioMed-Wellness über 30 Minuten.

Für das ehrenamtliche Testteam finden spezielle Schulungen statt:

  • Donnerstag, 15. April, 17 Uhr
  • Samstag, 17. April, 15 Uhr
  • Donnerstag, 22. April, 17 Uhr

Testpersonen, die an den Grundschulen Tests durchführen, erhalten FFP2-Masken, Nitril-Einmal-Handschuhe, Oberflächendesinfektion sowie Schutzkittel und Augenschutz bzw. Spuckschutz.

 

Wer Interesse daran hat, sich im ehrenamtlichen Helfernetzwerk zu engagieren, kann sich per E-Mail an gs-coronatest@physiomed-weinheim.de wenden.

 

X
X
X