Seite auswählen

Am vergangenen Wochenende, 08.-09.02.2020, fand die 1. Bezirksrangliste der Jugend in Spöck statt. Die Badminton Abteilung der TSG Weinheim war mit sieben Spielern vertreten.

Am Samstag starte Romy Silbach in der Altersklasse der Mädchen U11. Für Romy war es die erste Teilnahme bei einem Turnier in ihrer jungen Badminton-Karriere überhaupt. Die junge Weinheimerin kämpfte tapfer und konnte einige tolle Ballwechsel zeigen. Am Ende durfte sie sich über den 4. Platz freuen. Bei den Jungen U11 startete Tingzhuo Wang. Auch er beendete das Turnier auf dem 4. Platz und belegte einen tollen dritten Platz mit seinem Partner aus Viernheim im Jungendoppel U13.

Letizia Kohlhoff und Olivia Helmerking spielten sich im Mädcheneinzel der Altersklasse U15 souverän durch die ersten Spiele. Nach einigen umkämpften Spielen beendete Letizia das Turnier auf Platz 5 und Olivia landete knapp hinter ihr auf Platz 6.

Bastian Schmidt vertrat die TSG Weinheim im Jungeneinzel am Sonntag in der Altersklasse U17. Gegen den ersten Gegner aus dem benachbarten Hemsbach konnte Bastian souverän gewinnen und war vor allem läuferisch überlegen. Nachdem er das zweite Spiel verloren hatte, konnte er im nächsten Spiel wieder siegen. Am Ende rangiert Bastian auf Platz 7, wobei erwähnt werden muss, dass von Seiten der Turnierleitung ein Fehler gemacht wurde, der es Bastian nicht erlaubte, um eine bessere Platzierung zu kämpfen.

In der Altersklasse JE U19 konnten Lukas Gruber und Phil Bode die ersten beiden Spiele leider knapp nicht gewinnen. Durch den jeweiligen Sieg im dritten Spiel standen sich beide im letzten Spiel gegenüber. Hier hatte Lukas die Nase vorne und  schloss das Turnier vor Phil auf Platz 5 ab.

Die Abteilung ist sehr zufrieden mit der Leistung der eigenen Jugend und stolz darauf, dass die Integration der jungen Spieler in die Aktiven Mannschaften seit einiger Zeit sehr gut funktioniert.

X
X
X