Seite wählen

Ab Mittwoch, 23. Februar, befindet sich Baden-Württemberg wieder in der Warnstufe. Damit gilt eine neue Coronaverordnung, die auch gelockerte Regelungen für den Sport mit sich bringt.

Für Sport in geschlossenen Räumen sowie im Freien gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). In geschlossenen Räumen besteht weiterhin die FFP2-Maskenpflicht.

Weitere Ausnahmen für die Nachweispflicht sind u.a. kurzzeitige und notwendige Aufenthalte im Innenbereich, Eltern bringen oder holen ihre Kinder aus der Halle, kurzer Besuch auf der Geschäftsstelle oder für einen Toilettengang.

 

Wichtig: Die notwendigen Nachweise sowie ein Ausweisdokument sind bei jedem Training mitzuführen, Sport ohne Nachweisdokument ist nicht möglich. Um Betrugsfälle zu reduzieren, gilt das „gelbe Impfheft“ nicht mehr als Impfnachweis. Notwendig ist der mit der Impfung verknüpfte QR-Code, der in einer App oder in ausgedruckter Form vorgezeigt werden muss. Zur Überprüfung wird der QR-Code eingescannt und verifiziert.

X
X
X