Seite wählen

Zwei von vier, so lautet die Bilanz des Auswahlwochenendes für die jungen Talente der BG Viernheim/Weinheim. Bei der Sichtung des baden-württembergischen Basketballverbands BBW konnten sich in Böblingen Dante Aruna und Cris Becht durchsetzen und wurden vom Landestrainer Reiner Braun für den Landeskader des Jahrgang 2006 und jünger nominiert. Zusammen mit 16 weiteren Spielern werden sie in den nächsten 14 Monaten an verschiedenen Lehrgängen und Turnieren teilnehmen, an deren Ende dann die mögliche Nominierung für das Bundesjugendlager des Deutschen Basketball Bundes (DBB) steht.

„Wir freuen uns sehr für Dante und Cris und sind natürlich sehr stolz darauf, dass wieder zwei Sharks im Landeskader vertreten sind“, kommentierte TSG-Abteilungsleiter Oliver Kümmerle das Sichtungsergebnis. „Schade, dass es Lea und Koray in Böblingen nicht ganz geschafft haben. Aber die beiden sind ebenfalls starke Talente, die wir genauso weiter fördern werden.“

Für die beiden Nominierten steht bereits im August ein erstes Trainingscamp an, bevor für sie Ende September die Saison mit der U14 BG Viernheim/Weinheim beginnt.

X
X
X