Seite wählen

Für die Herbstferien war ein Sportcamp der besonderen Art bei der TSG Weinheim geplant. Das erste Camp mit Übernachtung im Hector Sport-Centrum sowie vielen Highlights rund um Weinheim sollte stattfinden.

Start für das dreitägie Camp war für die zwanzig Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren am Mittwoch. Nach Kennenlernspielen, T-Shirt bemalen und dem Spiel „Capture the flag“ bei den letzten wärmenden Herbstsonnenstrahlen im Stadion war der erste Tag auch schon in Windeseile verflogen.

Der nächste Tag startete für die Kinder ein wenig später wie gewohnt, da viele Highlights sowie die Übernachtung im Hector Sport-Centrum anstanden. Sportlich wie immer ging es mit kleinen Spielen los, um die Kinder in den Tag einzustimmen. Passend zu Halloween wurden anschließend Kürbisse bemalt und geschnitzt, bevor es dann wieder mit viel Spaß und Action in der Halle weiterging. Nach dem Mittagessen wurden die mitgebrachten Brett- und Kartenspiele ausgepackt und die Mittagspause hochkonzentriert mit Spielen verbracht. Kurz bevor es nach draußen ging, wurden nochmal Spiele gespielt und das Bettenlager für die Nacht vorbereitet und dann ging es auch schon los. Alle verpackten sich in dicke und regenfeste Kleidung und dann startete der Aufstieg in der Dunkelheit zum Marktplatz. Dort wurden die Kinder von Franz Piva mit leuchtenden Fackeln zur nächtlichen Führung durch die Weinheimer Altstadt empfangen. Es ging vorbei an den verschiedensten Orten und der Stadtführer hatte lustige, gruselige und schaurige Geschichten von Hexen und Scharlatanen auf Lager. Trotz des anhaltenden Regens ging die Zeit viel zu schnell vorbei und die Kinder traten den Rückweg zum HSC an. Hier wechselten alle in warme und trockene Kleider und amüsierten sich bei Pizza über den Film „Ratatouille“. Sobald der Film fertig war, fielen die Kinder müde in ihren Schlafsäcken auf die Weichbodenmatten und nach kurzer Zeit waren alle eingeschlafen.

Gemütlich startete der letzte Tag mit einem gemeinsamen Frühstück mit Brötchen, Marmelade, Kakao und Tee. Nachdem das Schlaflager wieder aufgeräumt war, war das Weinheim-Wissen der Kinder in einer Rallye um den Waidsee gefragt. Nach dem Abschlussspiel und der anschließenden Feedbackrunde wurden die Kinder um 14 Uhr müde und glücklich nach drei aufregenden Tage den Eltern übergeben.

Auch für kommendes ist im Herbstcamp wieder eine Übernachtung geplant. Eine Anmeldung für die Camps ist ab Anfang Januar 2023 über die Homepage möglich.

X
X
X