Seite auswählen
Sport-KiTa der TSG Weinheim

Sport-KiTa

TSG 1862 Weinheim

Bis 2021 wird im Süd-Ost-Eck des Sepp-Herberger-Stadions ein TSG-Neubau für eine Erweiterung des Angebots der Kindersportschule (KiSS) sowie das Projekt TSG-Sport-Kita entstehen.

Die Übergangslösung
Doch bis das Gebäude steht und die ersten Kinder ihre Runden durch die Hallen drehen können, wird es in Bezug auf die TSG Sport-Kita eine Übergangslösung geben. Bis September 2019 sollen alle Weichen gestellt und die Arbeiten abgeschlossen sein, sodass in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte „Seppl‘s Herberge“ eine Übergangs-Sport-KiTa eröffnen kann.

Die „kleine“ TSG Sport-KiTa wird aus zwei Gruppen bestehen: Eine Ganztagesgruppe mit 20 Kindern, die von 7:15 bis 17:00 Uhr betreut wird sowie eine Gruppe mit 15 Kindern mit „verlängerter Öffnungszeit“, die von 7:30 bis 14:00 Uhr geht. Beide Gruppen sind für Kinder ab drei Jahren.

Die Raumplanungen sind schon weitgehend abgeschlossen, sodass die jeweiligen Gruppenräume auf dem Grundriss (siehe Bild unten) zu sehen sind. Zusätzlich zu der Außenspielfläche direkt an der KiTa wird hinter dem Hector Sport-Centrum, direkt gegenüber der KiTa, ein zusätzlicher Außenspielbereich mit großen und kleinen Spielgeräten zur Verfügung stehen. Halle 3 des Hector Sport-Centrums ist ab September für die täglichen Bewegungsstunden der TSG Sport-KiTa reserviert.

Vormerksystem

Über das Vormerksystem der Stadt Weinheim können interessierte Eltern einen Platz in der TSG-Sport-KiTa beantragen. Geplanter Start ist am 1. September 2019. Für weitere Infos können Sie sich an die E-Mail-Adresse sportkita@tsg-weinheim.de wenden.

 

Leitung Sport-Kita
Rebecca Würmser (Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin)
Telefon: 06201/999 50
Fax: 06201/999 520
E-Mail: sportkita@tsg-weinheim.de 

Sport-Kita

Grundriss und Konzept

Das Konzept der TSG Sport-Kita

Konzeptionell stehen die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und insbesondere das Ausleben des kindlichen Bewegungsdrangs bei der TSG Sport-KiTa an oberster Stelle. Den Kindern wird genügend Raum und Zeit für das freie Spiel zur Verfügung gestellt werden. Die Räume werden mit spannenden Elementen aus den Bildungsbereichen „Bauen & Konstruieren“ (z.B. Bausteine), „Kreativität & ästhetische Gestaltung“ (z.B. Mal- und Bastelutensilien), „kognitive Entwicklung“ (z.B. Gesellschaftsspiele und Bücher) und „Rollenspiele“ (z.B. Verkleidungsecke) ausgestattet sein.

Der Bewegungsaspekt wird in die tägliche pädagogische Arbeit einfließen, d.h. die Kinder werden nicht nur in der Sporthalle ihren Bewegungsdrang ausleben können, sondern auch während den Freispielzeiten, sodass beispielsweise spontane Bewegungseinheiten im Freigelände oder Bewegungsspiele im Gruppenraum einfließen werden.

Die Grundlage für das pädagogische Konzept bildet der „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen“. Im Alltag wird mit einer teiloffenen Konzeption gearbeitet werden. Das bedeutet, dass jedes Kind seinen Platz in seiner Stammgruppe mit festen Bezugserziehern hat. Dort trifft es sich mit den vertrauten Kindergartenfreunden zum gemeinsamen Morgen- bzw. Mittagskreis, nimmt seine Mahlzeiten ein und feiert seinen Geburtstag. Die pädagogischen Angebote können in der Gruppe, aber auch gruppenübergreifend stattfinden. In der Freispielzeit können die Kinder dann die Spielecken im anderen Gruppenraum und außerhalb der Gruppenräume nutzen. Damit wird die Entscheidungsfähigkeit, Selbstständigkeit und Selbsttätigkeit der Kinder gefördert.

Matsch und Wasser
Ein Highlight der TSG Sport-KiTa wird die kreative Matsch-Garage sein. Dort können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und beim Matschen ihre Feinmotorik schulen. Auf diesen Raum dürfen sich nicht nur die Kinder freuen!
Neben der täglichen Bewegungsstunde ist geplant, den älteren Kindern der KiTa das Medium Wasser spielerisch zu vermitteln. Eines der Ziele der Einrichtung wird es sein, dass jedes Kind der TSG Sport-KiTa zu Beginn der Schulzeit sich sicher im Wasser fortbewegen bzw. schwimmen kann.

Die Mahlzeiten werden von der Kita gestellt werden. Morgens wird ein ausgewogenes Frühstück mit frischem Obst und Rohkost zur Verfügung stehen, das Mittagessen wird in der „kleinen“ Einrichtung gecatert werden. Für die Ganztageskinder gibt es am Nachmittag selbstverständlich noch einen kleinen Snack.

X
X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen