Seite auswählen

„Ich meine gerade, es wäre gestern gewesen als wir das Hector Sport-Centrum eröffneten“, mit diesen Worten begrüßte TSG-Vorsitzender Volker Jacob die Ehrengäste zum Festakt anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Hector Sport-Centrums (HSC).

Der 12. Dezember ist ein besonderes Datum in der Geschichte des HSC: am 12. Dezember 2008 fand das Richtfest statt, ein Jahr später am 12. Dezember 2009 wurde die Einweihung gefeiert und weitere zehn Jahre später nun der Festakt zum Jubiläum.

Besonders freute sich Jacob das Ehepaar Hector begrüßen zu dürfen, ohne deren Unterstützung der Bau des HSC nicht möglich gewesen neben. Auch Dr. Ernstlothar Keiper und Uwe Bleich von der Hector Stiftung waren der Einladung gefolgt, genauso wie Weinheims Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner, der ehemalige OB Heiner Bernhard, Dr. Hans-Jochen Hüchting, Präsident der TSG, der Vorstand der TSG Weinheim sowie weitere Ehrengäste.

„Das HSC ist mein Baby“, verkündete Jacob und diesen Stolz auf das Geschaffene sah man ihm an. Fast täglich arbeitet er mit seinem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen an dem Erfolg des Gebäudes, viele Innovationen sind dadurch entstanden und „es ist auch kein Ende in Sicht“.

Gerade die Kindersportschule (KiSS) erfuhr durch das HSC und die damit verbunden Möglichkeiten einen Wachstumsschub, von damals 450 Kindern liegt die Mitgliederzahl nun bei 950. Die Anzahl der Trainierenden im TSG-Fitnessstudio stieg von 600 auf 1900. Mit dem Bewegungsbecken im HSC entstand auch die WasserKiSS, zu der aktuell 390 Kinder gehören. Fast die gleiche Anzahl steht nochmal auf der Warteliste, was den Bedarf an Schwimmangeboten unterstreicht. Fußballschule (80 Mitglieder), TSG-ballet & dance (150 Kinder), Action-Sport-Team (185 Mitglieder) sowie Junge-Muttis-Turnen und Babys in Bewegung zählen zu den Angeboten im HSC sowie die Physiotherapiepraxis „physioMed Weinheim“, die die sporttherapeutische Arbeit komplettiert.

Auch im Bereich der sportlichen Förderung von Kindergartenkindern engagiert sich die TSG, was ihr gesellschaftliches Engagement für die Stadt Weinheim unterstreicht, so Jacob. Bereits vier Kindergärten arbeiten in diesem Bereich mit der TSG zusammen und seit September 2019 betreibt die TSG den ersten Sport-Kindergarten Weinheims. Das neue Projekt lautet nun „HSC 2“, das mit der Unterstützung der Hector Stiftung erstellt werden kann. 2021 sollen hier eine Sport-Kita mit 100 Plätzen sowie weiteren Hallen für die KiSS und ein Laufschlauch entstehen. Neu wird dort die Leichtathletik-KiSS sein.

X
X
X

Die Website tsg-weinheim.de verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen