Seite wählen

Die bekannte Phrase „Dance like nobody is watching“ war Mitte Juli für die Kinder der Abteilung „TSG-ballet & dance“ die Devise. Es stand der nächste große Auftritt für die Abteilung an und dieses Mal vor mehr als 800 Zuschauern in der TSG-Halle.

In einer beeindruckenden Show hatten die Kinder die Gelegenheit ihrem Talent und ihrer Leidenschaft für Tanz Ausdruck zu verleihen. Unter dem Motto „Tanz erzählt Geschichten“ präsentierten die 200 Kinder die verschiedensten Formen von Tanz: Von Ballett über Jazztanz mit einer Charleston-Zeitreise bis hin zu einer Tanzimprovisation bei Live-Musik und verschiedenen Charakterdarstellungen wie Tiny Ballerina, Hexen, Schmetterlingen und Feen gab es für die begeisterten Zuschauer viel zu sehen. Kreativität und Vielseitigkeit in Kombination mit Eleganz und Energie charakterisierten die Veranstaltung.

Die Leiterin der Abteilung „TSG-ballet & dance“ sowie Organisatorin des Nachmittags war begeistert von der Leistung der Kinder: „Ich bin einfach nur überwältig, sowohl von den Kindern als auch von der riesigen Anzahl an Zuschauern. Die Kinder haben vor Stolz gestrahlt und solche Momente bleiben in Erinnerung und motivieren junge Talente ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.“

Die Choreographie der Show wurde von Stevie von Moers-Meßmer sowie Alex Silvey erarbeitet, unterstützt wurden die beiden von Nisa Nur Yildiz und Ilona Guthier-Folk. Zum Gelingen des Nachmittags verhalfen noch zahlreiche weitere Helfer, ohne die eine derartige Veranstaltung nicht möglich wäre. „Solche Gemeinschaftsleistungen sind entscheidend für das Gelingen, aber der Aufwand und die Anstrengungen haben sich gelohnt. Die Show war ein riesiger Erfolg und eine unvergessliche Erfahrung für die Kinder, ihre Familien und das gesamte Team der Abteilung „TSG-ballet & dance“, ist sich von Moers-Meßmer sicher.

X
X
X