Seite wählen

Weil die Anlage in Tirrenia veraltet und nicht mehr tauglich war, musste das traditionelle Ostertrainingslager der TSG-Leichtathleten an einem neuen Standort stattfinden, der auch gleich 30 km nördlich gefunden wurde: Auf der neuen blauen Bahn in Pietrasanta / Toskana fühlten sich Trainer Thomas Geißler und seine zwölf Athleten gut aufgehoben. Athletenhotel, Stadion und Trainingswald lagen nah beieinander, was Zeit einsparte und der Erholung am Strand zwischen den zumeist zwei täglichen Einheiten zu Gute kam. Neben intensivem Training kam auch der Spaß nicht zu kurz und es wurden Ausflüge nach Lucca und Florenz unternommen.

X
X
X