Seite wählen

Seit Ende Mai ist der „Vitalparcours“ am Weinheimer Waidsee eröffnet. An drei Stationen stehen jeweils drei Sportgeräte für Einsteiger und Fortgeschrittene zur Verfügung. Von einer Balancierbrücke über Ringe bis hin zur klassischen Reckstange ist alles vertreten. Doch was kann man an den Stationen eigentlich für Übungen machen, abgesehen von den altbekannten Dingen wie Liegestütz und Klimmzug?
Um allen Weinheimern die Möglichkeiten näherzubringen, veranstaltet die TSG Weinheim als Mitstreiter des Projekts „Weinheim bleibt in Bewegung“ zwei kostenlose Workshops, bei denen man die Geräte und Übungen kennenlernen kann.

Der erste Workshop am 21. Juni, 18:30 Uhr, richtet sich unter dem Motto „Gesundheit & Mobilität“ vor allem an Einsteiger sowie gesundheitsorientierte Personen und Senioren. Der Schwerpunkt wird auf einfache Basisübungen gelegt.

Der Inhalt des zweiten Workshops am 28. Juni, 18:30 Uhr, unter dem Thema „Kraft & Athletik“ widmet sich Sportlern, die ihr Repertoire erweitern möchten, aber auch an komplementären, sportspezifischen Übungen interessiert sind. Athletische und Fortgeschrittenen-Übungen werden in den 90 Minuten vorrangig vorgestellt.

 

Die Anmeldung ist online über die Kursbuchung möglich.

X
X
X