Seite wählen

Deutschland erlebt seit dem 2. November den sogenannten „Lockdown light“. Wobei der Ausdruck „light“ den Eindruck erweckt, es handele sich dabei um eine Maßnahme der leichteren Art. Aber die Maßnahmen, mit denen die Covid-19-Infektionszahlen gesenkt werden sollen, treffen die Menschen mit voller Wucht. Neben geschlossenen Gastronomiestätten, verstärkter Maskenpflicht und verbotenen Privatfeiern ist auch der Sport stark eingeschränkt.

Was heißt das genau?

Sportanlagen, öffentliche wie auch private, mussten schließen. Dies gilt auch für Sporteinrichtungen wie Fitnessstudios und Tanzschulen und somit auch das Hector Sport-Centrum. Ausnahmen gelten für den Spitzen- und Profisport, dienstliche Zwecke, etwa die Polizei, sowie für den Schul- und Studienbetrieb. Der Lockdown schließt ein Verbot des Freizeit- und Amateursports mit ein. „Leider berücksichtigt der generelle Lockdown nicht die vielfältigen und erfolgreichen Aktivitäten des Sports, der durch ein hohes Maß an Disziplin und mit der konsequenten Umsetzung von Hygiene-Konzepten erreicht hat, dass der Sport nachweislich kein Infektionstreiber ist.“, so der DOSB-Präsident Alfons Hörmann¹. Dennoch trägt der Sportverein die infektionssenkenden Maßnahmen verantwortungsbewusst und solidarisch mit. Nicht wenige Menschen sind auf Sportaktivitäten angewiesen. Deshalb bietet die TSG Weinheim im Rahmen seiner Möglichkeiten weiterhin Sport für seine Mitglieder an.

Die TSG sportelt weiter.

Schon im Frühjahrs-Lockdown hat sich gezeigt: Not macht erfinderisch. Zahlreiche Angebote im Gesundheits- und Fitnessbereich fanden auf digitalem Wege statt. Neben Livestream-Sportstunden bot der Verein auch eine umfangreiche Auswahl an Mitmachvideos. Die Idee des Onlinetrainings stellte sich als großer Erfolg heraus. Vom Bauch-Beine-Po-Workout über HIIT- und Rückentraining bis hin zu Yoga und Pilates ist für jeden etwas dabei. Zudem werden die Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen innerhalb einer Trainingseinheit angeboten. Ob junge Erwachsene oder Senioren – das vielfältige Videoprogramm bietet ein ganz individuell wählbares Training. Für die TSG-Center- und GymAbo-Mitglieder ist die Videoauswahl in einem geschützten Mitgliederbereich zugänglich. Während des „Lockdowns light“ wird die Videoauswahl durch neue Trainingseinheiten erweitert.

Sport für Jung und Alt daheim.

Auch für die Kinder hat die TSG Weinheim ein vielfältiges Angebot. Innerhalb der Videoreihe TSG-Kids findet sich ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm, das von kreativen Basteleinheiten und Tipps für eine abwechslungsreiche Zeit zu Hause bis hin zu Sporteinheiten und Bewegungsgeschichten reicht. Auch diese Videoreihe steht mittlerweile in einem geschützten Mitgliederbereich zur Verfügung. Alle Kinder der Kindersportschule, WasserKiSS, der Abteilung Ballet and Dance und der Fußballschule können sich die Mitmachvideos freischalten lassen. Auch die Verantwortlichen des TSG-Kindersports erweitern ständig durch neue Videobeiträge während der zweiten Lockdown-Zeit das digitale Mitmachangebot. Zudem finden im Bereich der Kindersportschule und Abteilung Ballet und Dance zum Teil Livestream-Mitmachstunden statt.

Wer von den oben genannten Abteilungen auf die Mitmachvideos zugreifen möchte, kann sich hier ein Konto freischalten lassen.

¹ vgl.: https://www.dosb.de/sonderseiten/news/news-detail/news/neue-corona-einschraenkungen

X
X
X