Seite wählen
Das Weinheimer „WOINACHTSRADIO“ möchte Digitaler Weihnachtsheld werden – helfen Sie mit und stimmen Sie ab!
Seit dem 2. Dezember läuft in Weinheim auf den Frequenzen 92,4 und 94,6 MHz jeweils von 6 bis 22 Uhr abwechslungsreiches Radioprogramm für Senioren mit jeder Menge Musik, kulturellen Inhalten und lokalen Akteuren als kleine Aufmunterung für die aktuell schwierige Weihnachtszeit in Zeiten von Corona. Noch bis zum 1. Januar 2021 läuft das Projekt. Die Macher haben sich nun beim Publikumspreis der Initiative „Digital für alle“ beworben und brauchen Ihre Unterstützung: Voten Sie bis Sonntag, 20. Dezember, für das „WOINACHTSRADIO“ und sorgen Sie somit umgekehrt für Weihnachtsfreuden bei den Weinheimer Jugendmedien. Insgesamt stehen den Gewinnern 20.000 Euro zur Verfügung, die entsprechend aufgeteilt werden. Die Weinheimer Jugendmedien engagieren sich mit dem Projekt auch in diesen Zeiten für soziale & kulturelle Teilhabe – initiiert wurde das Projekt ursprünglich von Martina Schildhauer, Gründerin der alwine-Stiftung, die in den Jugendmedien einen kompetenten Partner für die Umsetzung fand.
Jetzt abstimmen unter: www.radio-weinheim.de/abstimmen
Mit dabei ist auch jeden Morgen eine Sporteinheit mit Christine. Wer einmal hinter die Kulissen der Radioarbeit schauen möchte und sehen will, was sich hinter dem Woinachtsradio versteckt, klickt am besten in den Fernsehbeitrag von RNF.
X
X
X