Seite auswählen

Zehn Jahres ist es nun schon her, als das Hector Sport-Centrum (HSC) Ende 2009 zum ersten Mal die Türen des Mehrgenerationensportzentrums öffnete. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums findet am Sonntag, 8. Dezember, ein Familiensporttag für alle TSG-Mitglieder und Sportbegeisterte statt. Kombiniert wird dieser Tag mit der diesjährigen KiSS-Jahresabschlussfeier, die für die sportlichen Highlights sorgen wird. Ein offizieller Feierakt für geladene Gäste findet getrennt vom Familiensporttag statt.

Familiensporttag am 8.12.

Für diesen Jubiläumstag hat das HSC-Team von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm gestaltet. Für Kinder und Erwachsene wird es Mitmachangebote geben, bei denen die Teilnehmer verschiedene Aufgaben von Dosenwerfen über Fitnesstests bis hin zum Balancierwettbewerb ausprobieren können. Bei jeder erfolgreichen Teilnahme gibt es am Ende etwas zu gewinnen.
Zentrales Element dieses Tages wird die Jahresabschlussfeier der Kindersportschule (KiSS) sein. Das HSC ist das Zuhause der KiSS und daher wollen auch die Kinder mitfeiern. Unterteilt in verschiedene Blöcke werden die Zuschauer in die bunte Bewegungswelt der KiSS eintauchen. Kleine Darbietungen stellen damit das breite und vielfältige Sportangebot vor, das von Turnen über Klettern, Ballsport bis hin zum Zirkus reicht. Mit einem Foodtruck, verschiedenen Essensständen und Getränken werden die Besucher an diesem Tag verwöhnt. Die TSG Weinheim freut sich schon jetzt auf viele sportbegeisterte Familien und Zuschauer. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von 2009 bis heute

Insgesamt 3600 Tage ist das HSC mittlerweile geöffnet und bietet damit jeden Tag vielfältige Sportmöglichkeiten von Reha­sport über Fitnesstraining bis zum Säuglingsschwimmen. Inzwischen zählt das HSC zu einer der modernsten Sportanlagen Deutschlands. Am 12. Dezember 2009 wurde das HSC feierlich eingeweiht. Dankbarkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie die Freude an Bewegung sind bis heute zu spüren. „Das HSC ist ein funkelnder Mosaikstein der Weinheimer Sportmeile“, sagte der damalige Weinheimer Oberbürgermeister Heiner Bernhard zur Gebäude-Eröffnung. Mit der Fertigstellung des Gebäudes wurde nicht nur die Erfolgsgeschichte der KiSS auf Initiative der Eheleute Dr. h.c. Hans-Werner Hector und Josephine Hector weitergeschrieben, sondern es konnten für die TSG Weinheim mit dem Bewegungsbecken und dem breitaufgestellten Fitness­center neue Ausrufezeichen gesetzt werden. Mit Fachwissen und Kreativität hält der Verein im HSC bis heute eine vielfältige Angebotspalette bereit, die dem Zeitgeist des Sports treu bleibt. Nicht ohne Grund wird hier vom „Herz“ des Sportvereins gesprochen.

Weitere Informationen zum Familiensporttag am 8. Dezember folgen.

X
X
X